In diesem Artikel werfen wir einen Blick hinter die Kulissen des LEAD KOSMOS. Dabei zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie man online neue Kunden gewinnt, diese in einem CRM anschließend richtig verwaltet und warum Controlling ein essenzieller Bestandteil des Projekterfolgs ist.

WIE GELINGT DIE KUNDENGEWINNUNG ONLINE?

LEAD KOSMOS arbeitet mit einer Kombination aus professionellem Onlinemarketing und moderner IT.

Der erste Schritt besteht deshalb in der Konzeption einer ausgefeilten Onlinemarketing Kampagne, die haargenau auf Sie und Ihre Zielgruppe zugeschnitten ist. Für den Kampagnenerfolg spielen unterschiedliche Faktoren eine Rolle.

Dazu zählt beispielsweise die Auswahl der richtigen Plattform, auf der die Anzeigen ausgestrahlt werden. Jede Plattform weist andere Charakteristika auf und wird von verschiedenen Menschen genutzt. Basierend auf einer Zielgruppen analyse wählen wir die richtige Plattform respektive Kombinationen aus diversen Plattformen und garantieren so, dass Ihre Anzeigen für die Nutzer auch wirklich von Relevanz sind.

Darüber hinaus spielt die richtige Kampagnenform eine entscheidende Rolle. Ob Leadformulare, ein online Webinar oder doch eher die klassische Landingpage zum Einsatz kommen, hängt ganz davon ab, wie hoch das Involvement Ihres Produkt oder Ihrer Leistung ist. Mittels integrierter Schnittstelle werden alle Leads automatisiert in Ihren LEAD KOSMOS übertragen.

Sie haben weder ein passendes Ziel noch eine funktionierende Landingpage? Kein Problem! Wir haben wirklich an alle Schritte für Ihre Neukundengewinnung gedacht und übernehmen gerne den Aufbau von A wie Anzeigen bis Z wie Zielgruppe.

WIE VERWALTET MAN KUNDEN IN EINEM CRM?

Das beste direkt vorweg! Um den LEAD KOSMOS nutzen zu können, benötigen Sie keine neuen, üppigen CRM Systeme, wochenlange Schulungen oder Workshops. Sie arbeiten einfach in bekannter Oberfläche von Microsoft 365. Dadurch kann das Tool nicht nur von jedem Mitarbeiter problemlos bedient werden, sondern das auch ab dem ersten Tag.

Nachdem die Onlinemarketing Kampagnen angeschlagen haben und Leads generieren, werden diese, wie bereits erwähnt, automatisch mit allen Daten in den LEAD KOSMOS übertragen. Im gleichen Schritt werden jedem Lead von Ihnen im Vorab definierte Aufgaben zugewiesen, die es nun zu erledigen gilt. Dabei müssen Sie jedoch keineswegs ständig von Hand aktualisieren, um zu sehen, ob ein neuer Lead eingegangen ist. Stattdessen erhalten Sie in Microsoft Teams eine Chatnachricht und können Lead mit nur einem Klick direkt aus der Nachricht öffnen.

Anschließend arbeiten Sie sich in klar definierten Schritten durch den gesamten Sales Prozess. Sie werden garantiert nie wieder einen Step vergessen! Sie sind sofort und in Echtzeit am potenziellen Kunden dran, können direkt Kontakt aufnehmen und den Status Ihrer Leads und der Ihrer Teamleader jederzeit tracken. So wissen Sie stets, in welcher Phase des Prozesses sich der Lead gerade befindet. Das schafft Transparenz und Übersicht.

WARUM CONTROLLING ESSENZIELL FÜR DEN ERFOLG IST?

Erfolgreiches Verkaufen funktioniert nur mit ständiger Verbesserung und Optimierung! Doch dafür müssen Sie zunächst wissen, an welchen Stellschrauben Sie drehen müssen! Im LEAD KOSMOS können Sie interaktive Reports erstellen, die Ihnen alle Daten liefern, die Sie für ein effizientes Controlling benötigen.

Dazu zählt zum Beispiel, dass Sie genau sehen können, in welchem Schritt die meisten Kunden abspringen. Welcher Mitarbeiter in welcher Phase des Verkaufs am stärksten ist. Welche Tage, Tools und Ansprechpartner Ihres Teams den größten Erfolg erzielen. All das und mehr erhalten Sie anschaulich aufbereitet in Diagrammen, Grafiken und Statistiken, die Sie nach Ihren Wünschen filtern können.

So können Sie jeden einzelnen Schritt des gesamten Prozesses bis ins kleinste Detail analysieren, verbessern und den Projekterfolg nachhaltig steigern.

Sind Sie neugierig geworden? Dann lernen Sie uns und LEAD KOSMOS in unserem kostenlosen Webinar näher kennen und erhalten Sie unverbindlich weitere Informationen.

WEBINAR AGENDA

  • Tipp 1: Wie man online neue Kunden gewinnt und digitale Leadquellen erschließt
  • Tipp 2: Wie man den Vertriebsprozess effizient digitalisiert und automatisiert
  • Tipp 3: Warum eine ganzheitliche Controllingstruktur unabdingbar für den Erfolg ist
  • Tipp 4: Welche Tools sind zur Digitalisierung sinnvoll und von uns im Einsatz
  • Tipp 5: Welche Fördermöglichkeiten es für die Umsetzung von Digitalisierungsvorhaben gibt

Am Ende unseres Webinars freuen wir uns über Ihr Feedback, möchten Sie einladen an unserer digitalen Umfrage teilzunehmen und stehen Ihnen für jegliche Fragen zur Verfügung.

REFERENTEN

 

Die Digitalisierung schreitet mit jedem Jahr weiter voran. Dennoch haben viele Unternehmen in genau diesem Bereich enormen Nachholbedarf. Deshalb bieten die Bundes- und Landesregierungen verschiedene Förderprogramme für die Digitalisierung von Unternehmen an. Die Konditionen, Voraussetzungen und Art der Antragsstellung unterscheiden sich von Programm zu Programm.

5 TIPPS ZUR ERFOLGREICHEN DIGITALISIERUNG IHRES VERTRIEBS

Ab sofort gibt es jeden 1. Montag im Monat ein Webinar. Wir erklären Ihnen, wie Sie erfolgreich und effizient online Neukunden gewinnen und den Vertriebsprozess digitalisieren.

Digitalisierung ist in aller Munde, nahezu jedem Unternehmen ist bewusst, dass die Digitalisierung ihrer Prozesse ein maßgeblicher Erfolgsfaktor für die Zukunft ist. Trotzdem sehen laut Bitkom e.V. immer noch über 70% aller Unternehmen massiven Nachholbedarf. Deshalb möchten wir mit unserem Know-How und unserer Erfahrung dazu beitragen, dass genau diese Unternehmen endlich den Schritt wagen und digital durchstarten.

Dieses Webinar richtet sich an Unternehmen, die einen starken Vertriebsfokus haben und darauf angewiesen sind, regelmäßig neue Kunden zu gewinnen und diese effizient im Team abzuarbeiten.

WEBINAR AGENDA

  • Tipp 1: Wie man online neue Kunden gewinnt und digitale Leadquellen erschließt
  • Tipp 2: Wie man den Vertriebsprozess effizient digitalisiert und automatisiert
  • Tipp 3: Warum eine ganzheitliche Controllingstruktur unabdingbar für den Erfolg ist
  • Tipp 4: Welche Tools sind zur Digitalisierung sinnvoll und von uns im Einsatz
  • Tipp 5: In welchen Schritten man vorgehen sollte, um innerhalb von wenigen Wochen digital durchzustarten

Am Ende unseres Webinars freuen wir uns über Ihr Feedback, möchten Sie einladen an unserer digitalen Umfrage teilzunehmen und stehen Ihnen für jegliche Fragen zur Verfügung.

REFERENTEN

 

SO GEHT TEAMARBEIT HEUTE – MICROSOFT TEAMS

Was ist eigentlich dran, an Microsoft Teams und der Microsoft 365 Plattform, die New Work und die Teams von Morgen so derart revolutionieren soll und die Basis hinter Lead Kosmos bildet?

Die Arbeitswelt hat sich unglaublich rasant verändert. Das wurde durch Corona nochmals beschleunigt. Was zuvor absehbar war kam plötzlich mit Lichtgeschwindigkeit und stellte Unternehmer und Arbeitnehmer*innen knallhart vor eine neue Welt.

Mehr Flexibilität, Mobilität und ortsunabhängiges Arbeiten sind Standard geworden. Die Teams fungieren oft virtuell von unterschiedlichsten Regionen standortübergreifend, arbeiten in Teilzeit oder vom Home-Office aus zusammen. Dass es das Unternehmen nebenan sein muss, egal in welcher Lebenssituation wir uns im Moment befinden, ist also längst nicht mehr der Fall.

WORK FROM EVERYWHERE

Eine zentrale Datenverwaltung und deren Koordination, als Basis für erfolgreiche Prozess-Abwicklungen, erfordern neues Denken. Hierarchien werden flacher, Teams autonomer. Modernste Kommunikationsmethoden sind Voraussetzung für junge Generationen einem Unternehmen beizutreten ebenso wie der Wunsch, etwas zum großen Ganzen beizusteuern. Dass diese Entwicklung moderner Kommnukationsmittel unaufhaltsam ist, zeigen WhatsApp, Instagram, Snap Chat oder gast schon olschool, die Email. Beruf soll Berufung sein und Spaß machen, was Mobilität und ein offeneres Zeit- aber auch Ortsmanagement verlangt. Das Teamwork sowie das Ziehen an einem Strang – Jeder, mit dem, was er am besten kann – sind die Voraussetzungen für den Erfolg von Morgen. TEAMS, wie der Name schon sagt, wurden also neu gedacht und genau hier greift Microsoft Teams neue Strukturen auf.
Microsoft Teams ist eine cloud-basierte Plattform als Teil des Microsoft 365 Pakets, die all unsere Daten, unsere Lieblings-Tools, die Planungen, Termine und die Meetings in einem Dienst bündelt und nach Projekten ordnet. Das in Verbindung mit weiteren Tools aus dem Microsoft 365 Paket, wie SharePoint, das als gigantischen Datenmanagement-Tool im Hintergrund für Ordnung sorgt.

In Teams läuft quasi alles zusammen, was wir im Büro-Alltag so tun. Das, was wir steuern, kommunizieren und koordinieren. Wir haben MS TEAMS als App auf Handy, Laptop & Co und somit überall am Start.
Wir revolutionieren mit Microsoft Teams nicht nur unsere Kommunikation, Kollaboration, die gebündelte Datenablage und die ortsunabhängige Zusammenarbeit als zentrales Tool für alle Vorgänge im Unternehmen. Es ist weit mehr und doch geht es wie bei allen menschlichen Interaktionen am Ende um die Kommunikation – den Austausch von Informationen.

EIN PAKET – UNZÄHLIGE GENIALE DIENSTE

So manch einer weiß gar nicht so recht, was das ist, dieses Microsoft 365 Paket. Teams nutzen Sie gezwungenermaßen im Büro, aber was da sonst noch ist außer coolen Chats, Videocalls, ner genialen Transkription oder den Daten in Kanälen und Teams zu den einzelnen Projekten merken die Meisten erst deutlich später. Dann, wenn es uns indirekt längst in unserer Arbeitsweise verändert hat – das zum Positiven. Doch Teams ist nicht Microsoft 365, es ist nur ein Tool von vielen und es dient der Zusammenführung der Daten- und der Kommunikationsebene.

Das Microsoft 365 Paket ist sozusagen eine riesen Palette aus genialen Tools, die allesamt das ermöglichen, was wir „digitale Zusammenarbeit“ oder NEW WORK nennen. Davon (aus diesem Paket) kennen viele Word, Power Point, Excel oder auch Teams, OneDrive, One Note, Outlook, vielleicht sogar SharePoint oder ToDo. Das sind aber nur einige der Dienste, die man per geringer monatlicher Lizenz zur Verfügung gestellt bekommt. Es gibt noch viele mehr bis hin zur Möglichkeit individuelle Unternehmensapps oder Umfrageformulare zu erstellen.

Durch die Anbindung an die Cloud kann ich alle Apps und Dienste sowohl auf dem Smartphone, dem PC im Büro, dem Ipad zuhause oder aber dem Laptop unterwegs aufrufen – das in Echtzeit und SICHER (!!!) – mit allen Daten, Chats und was eben sonst noch so anfällt im Geschäftsalltag. Das Foto, das ich eben auf dem Handy gemacht habe ist also umgehend bei meiner Kollegin, die im selben Team die Daten für den weiteren Projektverlauf verarbeitet und stößt eine automatisierte Email an, die alle weiteren Projektbeteiligten informiert. Ob ich dabei gerade im Zug sitze oder auf den Malediven hängt nur von meinem Internetzugang ab. Das und noch so viel mehr ist Microsoft 365.

Eine Produktpalette, die auf den weltweit am meisten genutzten Software-Programmen aufbaut und die Basis für geniale Vertriebsabwicklungen von Morgen ermöglicht. The future is yours 😉

MARKETING UND SALES RELOADED

Wenn wir von „Marketing“ sprechen verbinden wir damit längst nicht mehr das Gestalten klassischer Printkampagnen oder Merchandising-Produkten. Marketing hat längst den Sprung in die digitale Welt gemacht, Tendenz steigend, mit explosiven neuen Märkten, neuen Formen der Kundengewinnung und „der ganzen Welt“, per Klick erreichbar. Die Basis hierfür? Digitale Kommunikation, genau darum einige inspirative Inputs unsererseits hierzu.

MARKETING RELOADED, WAS BEDEUTET DAS?

Im „operativen Marketing“ versuchen wir mittels unterschiedlichster Formen der Informationsvermittlung und Kommunikation die Kaufentscheidung zu beeinflussen und die Unternehmensführung marktorientiert zu beeinflussen. Kurzum, wertvolle Angebote zu kreieren- all das im Bezug auf Kunden, Partner, Klienten und/oder Mitarbeiter.

Das Aufgabenfeld ist enorm und umfasst mittlerweile in digitaler, virtueller und materieller Form Themen wie:

  • Den Unternehmensauftritt, das gesamte CI und Branding
  • Die Unternehmenskultur
  • Die Markt- und Wettbewerbsanalyse
  • Die Produkt(-mit)planung
  • Die Preispolitik und Produktoptimierung
  • Die gesamte externe sowie interne Kommunikation
  • Die Datenanalyse, das Reporting
  • Die Distributionspolitik (Neben der Neukundengewinnung auch den Vertrieb und dessen Prozesse als solchen)
  • Die Promotion (Inklusive Werbung, Messen, Events, PR, Verkauf, Materialien, Social Media etc.)

Dass Kommunikation und somit auch Marketing in jeglicher Form schneller geworden sind zeigt die E-mail, die Briefe in sekunden ersetzt oder aber Social Media im Vergleich zu klassischen Anzeigen, Prospekten und Flyern. Per Knopfdruck steht uns jegliche Zielgruppe der Welt offen, in Echtzeit findet Kommunikation auf unterschiedlichsten Kanälen statt und Events müssen nicht mehr zwingend vor Ort oder mit einer beschränkten Anzahl an Teilnehmer stattfinden.

Kreativität erfährt eine Revolution und mit dem Online-Marketing wird so mancher Vertrieb durch deutlich effizientere, digitale Wege ersetzt. Schneller, zielgenauer, effizienter und kostengünstiger werden potenzielle Neukunden generiert. Umso wichtiger sind hier, dass Sender und Empfänger „auf einer Wellenlänge“ kommunizieren.

DIGITALE KOMMUNIKATION ALS BASIS

Grob umschrieben umfasst digitale Kommunikation alles, was durch moderne Technologien an Informationen ausgetauscht wird. Digitale Kommunikation ist in Ihrer vielseitigen Form derart präsent, dass private und geschäftliche Wege sich zwangsläufig kreuzen. Grenzen verschwimmen, wenn wir an WhatsApp, Instagram oder Facebook denken. Moderne Tools wie Microsoft Teams greifen diese neue Form des Miteinanders gekonnt auf und transportierten es „par excellence“ auf die Teams der Unternehmen.

Ein Leben ohne Smartphone? Nicht nur für jüngere Generationen undenkbar. Botschaften, Gedanken, Bilder, Absprachen und ganze Projekte werden digital abgewickelt, wobei es in jedem der Fälle um eine Übertragung von Informationen geht. Sender und Empfänger spielen nicht nur bei Emails, Chats, Videokonferenzen oder Projektmanagement-Tools eine Rolle. Auch Webinare, Pod- oder Broadcasts, Blogs ebenso wie Online-Umfragen sind längst etablierte Wege neuer Marketing-Maßnahmen und somit wichtiger Teil der Unternehmenskommunikation.

VERTRIEB ALS DIGITALER PROZESS

Digitale Kommunikation hat die Unternehmensprozesse und ganze Strukturen innerhalb der Firmen regelrecht revolutioniert und umgestülpt. Moderne Technologien und moderne Kommunikation sind jedoch vor allem eins:  im ständigen Wandel begriffen, innovativ, vollkommen flexibel und anpassungsfähig und mobil.

Es ist also ein ganz neuer Lifestyle, der sich etabliert hat und sich täglich wandelt. Was bedeutet, dass frühere Tätigkeiten ersetzt und durch neue ergänzt werden. So erfuhr vor allem während der Einschränkungen der Corona-Pandemie der „Face-2-Face“-Kontakt erhebliche Neuorientierungen, wozu auch der klassische Vertrieb zählte.

Wo kein Vorort-Termin mehr möglich war, persönliches Networking wegbrach und direkte Kontakte schlicht unterbunden waren blieb entweder die Möglichkeit den Kopf in den Sand zu stecken, oder aber neue Wege zu gehen. Und diese „waren bereits da“. Wie digitale Neukundenakquise geht, Online-Marketing war den Jungs und Mädels bei „UpOn“ längst klar. Auch die Entwicklung digitaler Prozesse und die Kommunikation, die Kooordination aller Beteiligter oder die Datenanalyse war für uns bei Veroo unser „täglich Brot“.

Die Kombination beider Themenbereiche stellt die neue Form eines modernen Vertriebsteams dar mit deutlich weniger Personal, weniger Fixkosten, effizienteren und produktiveren Lösungen und Zielgruppen weltweit. All das in Echtzeit und auf millionenfach genutzten Plattformen.

VORTEILE DER DIGITALEN KOMMUNIKATION

Digitale Kommunikation ermöglicht Ortsunabhängigkeit, deutlich mehr Flexibilität und Arbeiten in Echtzeit. Virtuell können die Teams von überall aus zusammenarbeiten, durch Automatisierungen werden Abläufe und Prozesse endlich ohne Fragezeichen klar definiert und die Transparenz aller Projekte gesteigert.

Dank der Digitalisierung und Kommunikationskanälen wie Microsoft Teams, können nicht nur Mitarbeiter weltweit und „just in time“ an einem Meeting teilnehmen, Dateien gemeinsam bearbeiten oder in Videokonferenzen mit Kunden Projekte gezielt besprechen, sondern es können sogar mittels Sprachassistenten ganze Untertitel automatisiert eingeblendet werden, die die sprachliche Barriere nehmen, wenn gewollt.

Durch professionelles Online-Marketing wird durch Investitionen der klassische Vertrieb ersetzt, die potentiellen Kunden erreichen direkt und fast schon per Klick den passenden Ansprechpartner.

Kollaboration, die gesamte Kooperation und die Kommunikation verlaufen digital. Salesprozesse laufen mittels KI nach Unternehmenswünschen definiert ab und jeder Mitarbeiter sieht den Stand der einzelnen Projekte. Dies bedeutet Unternehmen können Kunden, Mitarbeiter oder Partner weltweit erreichen – das Gefühl an einer Sache zu arbeiten, gemeinsam für ein Ziel zu kämpfen, setzt dem Ganzen das Sahnehäubchen auf.

Durch weniger Ablenkung zum Beispiel im Home-Office oder auch die automatisierte Erinnerung mittels Chat-Bot oder Erinnerungsmails an den nächsten Step, kann die Kollaboration um ein Vielfaches gesteigert werden.

DIE ZUKUNFT IST ORTSUNABHÄNGIG

Genau die eben bereits umschriebenen Aspekte, die digitale Kommunikation, E-Commerce, Online-Marketing und der digitale Arbeitsplatz mit allem, was an Software oder Hardware dazugehört, bestimmen mittlerweile den Großteil aller geschäftlichen Prozesse. In Bezug auf die Projektabwicklung, Vermarktung, Vertrieb und Verwaltung sind sie nicht mehr wegzudenken, so dass gesagt werden kann: Ohne geht in Zukunft nicht mehr, Tendenz steigend.